Wahnsinns Comeback!

Der Saisonstart an der Supermoto Night in Roggwil ist geglückt! Ich hatte mir hohe Ziele gesteckt, welche ich übertroffen habe! Ich wusste von anfang an, dass ich alles geben muss. So habe ich die ersten beiden Trainings dominiert und konnte im Zeittraining über alle Gruppen die beste Zeit fahren! Im Viertelfinale konnte ich den Start gewinnen und mich sofort absetzen. Ich gewann mit 12 Sekunden Vorsprung vor Paolo Terraneo und Reto Willimann. Im Halbfinale hatte ich wieder genau dieselbe Taktik: Start gewinnen und dann so schnell wie möglich absetzen. Wieder konnte ich den Start gewinnen und mich schnell absetzen. Ich gewann auch dieses Rennen! Dank meiner super Zeit im Zeittraining konnte ich im Finale ab Position Starten. Neben mir Patrick Tellenbach. Da auch er immer super Startet, musste ich alles aus meinem Motorrad herausholen. Ich konnte den Start knapp gewinnen und machte gleich wieder Meter. Nach der ersten Runde hatte ich schon ein gutes Polster nach hinte, was ich laufend vergrössern konnte. Ich gewann den Finale mit 12 Sekunden Vorsprung vor Tellenbach und Müller und holte somit den Tagessieg!!! Nach der Zieleinfahrt brauchte ich noch 5Minuten um ganz sicher zu gehen, dass es kein Traum ist! Ich hätte nie gedacht, das ich nach meiner Verletzung und der Krankheit so in die Saison starten werde!!!

Vielen Dank an meinen Vater, welcher mich super unterstützt hat! Auch ein grosses Dankeschön an die SAM und das Race Inn, welche eine Hammer Veranstaltung organisiert haben!!!

Das wir so viele Bekannte Gesichter antreffen durften, hat mich extrem gefreut und brutal Motiviert! Nun gehen wir nach draussen und trainieren für die Saison. Ich bin Motiviert wie noch nie und hoffe, das ich in die Outdoor Saison gleich starten werde wie in der Halle! Gruss und bis bald!

Marcel

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic