Supermoto Hoch Ybrig

Der Start in die Saison 2019 ist nun endlich Geschichte und ich kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Am Samstag war das Wetter meist Regnerisch, was sehr schwierige Bedingungen zur Folge hatte. In den ersten beiden Trainings regnete es genug, dass die Strecke gewaschen wurde und somit viel Grip hatte. In beiden Trainings fuhr ich in die Top 10 (6, 8). Im Zeittraining wurden die Bedingungen sehr schwer. Es hörte auf zu regnen, was eine richtige Schlammschicht auf der gesamten Strecke zur Folge hatte. Ich pushte Runde für Runde und konnte mich in der letzten Runde noch auf Platz 6 vorkämpfen.

Die Rennen am Sonntag konnten bei den schönsten Bedingungen durchgeführt werden. Lauf 1 konnte ich nach einem mittelmässigen Start auf Platz 6 beenden. Im zweiten Lauf kämpfte ich das ganze Rennen um Platz 7. Trotz stetigem Druck konnte ich nicht überholen und musste mich schlussentlich um 0.08 Sekunden geschlagen geben. Im dritten Lauf platzierte ich mich nach dem Start auf Platz 4, musste mich jedoch in der 3t letzten Runde bei einem missglückten Überholmanövern auf Platz 6 zurückreichen lassen. Dies ergab in der Tageswertung den sehr guten 4ten Rang.

Da die Kategorie Prestige nun endlich vervollständigt wurde und wir wieder ein Volles Feld haben, wird die Saison 2019 die wohl Spannenste seit langem. Die Überholmanöver sind härter, was auch das Zuschauen sehr attraktiv macht!

Die Nächste Runde findet am 6/7 Juli im schönen Ligniéres statt.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic