Supermoto Solothurn

Am Wochenende nach dem Nationalfeiertag durften wir uns auf dem riesigen Gelände in Solothurn austoben. Die Strecke wurde von Robert Grogg und Dani Müller aufgebaut. Die beiden wissen, wie man es macht und so hatten wir eine anspruchsvolle aber kurze Strecke, welche zum zuschauen und auch zum fahren absolut TOP war!

Mathias konnte bereits in den Trainings zeigen, dass wieder mit ihm zu rechnen ist und im Zeittraining fuhr er auf Platz 3. Da in Solothurn wiedermal an der Ampel gestartet wurde, konnte er am Start nicht viel versemmeln. In allen drei Läufen hatte er einen guten Start und konnte sich einmal gleich an die Spitze bringen. Die ersten beiden Läufe beendete er mit den Plätzen 1 und 2. Im dritten Lauf musste er sich aufgrund eines Plattfusses den 4ten Platz erkämpfen. In der Tageswertung schaffte er es dennoch auf Platz 2.

Auch ich kam schnell in fahrt und fuhr im Zeittraining auf Startplatz 8. In allen drei Läufen hatte ich perfekte Starts. Im ersten Lauf stürzten Dupasquier und Müller in der zweiten Kurve wobei ich geblockt wurde. Nach einem guten Rennen stand ich auf Platz 7. Die anderen beiden Rennläufe konnte ich ohne grossen Murks auf Platz 6 beenden. In der Tageswertung ergab dies Platz 6! Da Patrick Tellenbach ein sehr schlechtes Wochenende hatte, konnte ich ihn in der Meisterschaftswertung überholen und mich ein wenig absetzen. Nun befinde ich mich mit grossem Rückstand auf Platz 7

Hier einige Fotos und ein Video der Strecke:

Hier noch einmal das Video von der Strecke. Aufgenommen im ersten Freitraining.

Das War's aus Solothurn. Bis zum nächsten Mal!

Gruss Baumi's

geschrieben von Marcel

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic